Imke Akkermann

Logopädin B. Sc.

An meiner Arbeit schätze ich die Vielfältigkeit an Aufgaben mit unterschiedlichsten Menschen. Ich freue mich, wenn ich durch das Erreichen einer besseren Kommunikationsfähigkeit Kinder und Erwachsene unterstützen kann.“

Imke Akkermann

Freie Mitarbeiterin

Therapeutische Berufserfahrung

Therapeutische Berufserfahrung seit 2005 in verschiedenen logopädischen Praxen u.a. Praxisleitung

Schwerpunkte in der logopädischen Arbeit

  • Diagnostik und Therapie aller Sprech- und Sprachschwierigkeiten bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern insbesondere:
  • Myofunktionelle Therapie
  • Therapie von auditiven Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen
  • Aphasie- und Dysphagietherapie
  • Therapiesprache: Deutsch und Niederländisch

Aus- und Fortbildungen

  • „Manuelle Schlucktherapie 1“ (Ricki Nusser-Müller-Busch, Renata Horst)
  • „Myofunktionelle Therapie im orofacialen Bereich- ökonomisch und effizient!“ (Ulrike Hörstel, Prof. Rolf Hinz)
  • Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen unklarer Genese“ (Annette V. Fox)
  • Neurofunktions!therapie“ (Elke Rogge)
  • Grundkurse zu den Themen: Gesprächsführung, Konfliktbewältigung, psychische Erkrankungen, Persönlichkeitsentwicklung (Annegret Schilling , Psychotherapeutin)
  • Langjährige Erfahrung in Kleingruppenarbeit

Therapeut/innen