Unsere Leistungen im Überblick

  • Funktionell bedingte Stimmstörungen (Heiserkeit/belegte Stimme u.a.)

    • eingeschränkte stimmliche Belastbarkeit
    • Heiserkeit bis hin zum Stimmverlust
    • chronisch belegte Stimme
    • Probleme der (Sprech-/Sing-) Atmung
    • Kraftlosigkeit in Atmung und Stimmgebung
    • Räusperzwang, Reizhusten
    • Druck- und Schmerzempfindung im Kehlbereich
    • Kloßgefühl/Globusgefühl/Frosch im Hals
    • Dysphonien, Dysodien, Aphonien
    • funktionelle Stimmstörungen
    • psychogene Stimmstörungen
  • Störungen des Redeflusses

    • Stottern, Poltern
  • Störungen der Sprach-, Stimm- und Sprechmotorik sowie Schluckstörungen u.a. durch neurologische Erkrankungen oder Schädelhirnverletzungen

    • Aphasie, Apraxie, Dysarthrie, Dysphagie
  • Organisch bedingte Stimmerkrankungen

    • Stimmbandlähmungen  (z.B. nach Schilddrüsenoperationen)
    • Stimmlippenknötchen
    • Ödeme, Zysten, Polypen
    • Granulome
    • Tumore
    • Kehlkopfteil- oder Totalresektionen (Laryngektomie)
  • Sprachentwicklungsstörungen und Sprachverzögerungen bei Kindern

    • Dyslalien, Dysgrammatismus, Wortschatzdefizite, Wortfindungsstörungen
  • Rhinophonien (Näseln)

    • z.B. bei Hypotonie des Gaumensegels, u.a. bei Lippen- Kiefer-Gaumenspalten
  • Hormonell bedingte Stimmstörungen

    • bei Transidentität: stimmtherapeutische Begleitung während/nach der Transition
    • Mutationsstörung: Probleme während/nach dem Stimmbruch
    • Stimmprobleme während/nach Klimakterium
    • Anti-Aging für die Stimme
  • Störungen der Artikulation

    • Lautfehlbildungen, verwaschene/undeutliche Aussprache bei organisch Gesunden, als auch bei organisch und/oder neurologisch Erkrankten
  • Bei kieferorthopädischer Behandlung

    • Störung der orofazialen Muskulatur mit Auswirkungen auf Ess-, Kau- und Schluckvorgang
    • Hypotonie im Mundbereich (z.B. schlaffe Zunge/Lippen, Mundatmung)
    • Myofunktionelle Störungen
  • VIVO-Leben VOCE-Stimme

    Stimme ist Atem, ist Leben, ist Resonanz.

WAS WIR INSGESAMT BIETEN

Im Rahmen der Praxis für Logopädie, Atem-, Sprech- und Stimmtherapie arbeiten wir mit allen Störungs- und Krankheitsbildern der Stimme, der Sprache, des Sprechens und des Schluckens aufgrund funktioneller, organischer, neurologischer, hormoneller, sprachentwicklungsgestörter, bzw. -verzögerter Probleme.

Bei allen Erkrankungen, Funktions- und Entwicklungsstörungen ist das Ziel unserer Arbeit eine ganzkörperliche Verbesserung, d.h. die Suche nach individuellen Wegen zur Verbesserung der Lebensqualität, der Gesundwerdung und der Gesunderhaltung. Unsere Arbeitsweise nutzt die Wechselwirkungen von Atmung, Stimme, Bewegung, Aufrichtung, Spannungsausgleich, Artikulation, Resonanz, Koordination und Rhythmus. Auch das Bewusstwerden und Weiterentwickeln der seelisch-emotionalen Lebensumstände können wichtige Aspekte innerhalb der Therapie werden.

Wir arbeiten in einer Praxisgemeinschaft als staatlich anerkannte Atem-, Sprech- und Stimmtherapeut/innen, Logopädinnen und Sprachheiltherapeutinnen mit Erwachsenen und Kindern.

Mehr

WAS WIR INSBESONDERE BIETEN

Nehmen Sie auch ohne ärztliche Verordnung Kontakt zu uns auf, wenn Sie Ihre Stimme und Ihren Ausdruck für sprecherische bzw. sängerische Anforderungen weiter entwickeln möchten.

Wir begleiten Sie in Ihrem stimmlichen Wachstum und unterstützen Sie in Ihrer physiologisch gesunden und authentischen Stimm- und Sprachgebung. Wir sind für Sie da, wenn Sie Ihre Kommunikationsmöglichkeiten neu gestalten und erweitern möchten.

Mehr